LS - BundLS 176,05€ 0,00%
28.05. 18:03

Deutsche Anleihen: Leichte Kursgewinne - EU-Plan weiter im Fokus


FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Kurse deutscher Bundesanleihen haben nach ihren jüngsten Verlusten am Donnerstag etwas zugelegt. Der für den deutschen Anleihemarkt richtungweisende Euro-Bund-Future stieg bis zum Nachmittag um 0,08 Prozent auf 172,03 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe fiel auf minus 0,426 Prozent.

Am Vortag hatte der positiv aufgenommene Vorschlag der EU-Kommission für einen Corona-Fonds mit einem Volumen von 750 Milliarden Euro für Zuversicht an den Märkten gesorgt. Jetzt stehen jedoch schwierige Verhandlungen zwischen den Mitgliedsländern an. Eine Einigung ist noch nicht in Sicht.

"Zwar ist die Finanzierungsfrage des Wiederaufbauplans noch nicht gelöst und beschlossen, der Vorschlag der EU-Kommission hat Marktteilnehmer aber überzeugt", schreiben die Analysten der Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba). Am Donnerstag haben erneut die Anleihemärkte südeuropäischer Länder davon profitiert. Auch die Renditen von französischen und belgischen Anleihen sind merklich gefallen.

Beobachter erwarten nur eine zögerliche Konjunkturerholung in der Eurozone. Darauf deuten auch die am Donnerstag veröffentlichten Daten der EU-Kommission hin. Der Indikator für die Wirtschaftsstimmung signalisiert nur eine sehr langsame Erholung nach dem Einbruch im Vormonat. Der Anstieg blieb zudem hinter den Erwartungen zurück.

In den am Nachmittag veröffentlichten Konjunkturdaten aus den USA spiegelten sich die Auswirkungen der Corona-Krise wieder. So sind die Auftragseingänge für langlebige Güter erneut eingebrochen. Zudem ist die Zahl der noch nicht abgeschlossenen Hausverkäufe im April noch drastischer als erwartet gefallen. /jsl/he