Citi - MDAXCTF
25.01. 17:24 32.456,53 +0,62%
Citi - TecDAXCTF
25.01. 17:22 3.360,95 +0,18%
LS - DAXLS
25.01. 17:24 15.145,00 +0,69%
01.12. 07:32

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Stabilisierung erwartet


FRANKFURT (dpa-AFX)
-------------------------------------------------------------------------------
AKTIEN
-------------------------------------------------------------------------------

DEUTSCHLAND: - KURSGEWINNE ERWARTET - Der Dax dürfte seine Corona-bedingten Schwankungen der vergangenen Tage am Mittwoch mit einem erneuten Erholungsversuch fortsetzen. Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex zwei Stunden vor dem Xetra-Start 0,91 Prozent höher auf 15 237 Punkte. Er würde sich damit vorerst wieder nach oben absetzen von der 15 000-Punkte-Marke, der er am Vortag erstmals seit Anfang Oktober gefährlich nahe gekommen war. Am Vortag waren neben den Sorgen um die Impfstoff-Wirksamkeit gegen die Omikron-Variante auch Aussagen des Fed-Chefs Jerome Powell als Belastung hinzu gekommen, wonach die Wertpapierkäufe der US-Notenbank schneller zurückgeführt werden könnten. Dieser Cocktail belastete an der Wall Street die Kurse, der Dow hatte den Großteil seiner Verluste aber schon während des Xetra-Handels eingefahren.

USA: - KURSVERLUSTE - Der Erholungsversuch der US-Börsen zu Wochenbeginn hat am Dienstag vorerst ein Ende gefunden. Erneut hatten Corona-Sorgen die Anleger fest im Griff. Zudem vergrätzten Aussagen des Notenbank-Chefs Jerome Powell, denn offenbar steuert die Fed auf eine schnellere Rückführung ihrer Wertpapierkäufe zu. So deutete Powell an, dass die hohe Inflation in den USA womöglich doch kein nur vorübergehendes Phänomen sein könnte.

ASIEN: - STABILISIERUNG - Die wichtigsten Aktienmärkte in Asien haben sich am Mittwoch stabilisiert. Der japanische Leitindex Nikkei 225 legte nach der jüngsten Verlustserie um 0,4 Prozent zu. Der CSI-300-Index , der die 300 wichtigsten Unternehmen vom chinesischen Festland umfasst, gewann zuletzt 0,02 Prozent und der Hang-Seng-Index in der Sonderverwaltungszone Hongkong legte besonders deutlich um rund ein Prozent zu. An den Vortagen hatte die neue Corona-Variante Omikron die Märkte fest im Griff.

^
DAX 15100,13 -1,18
XDAX 15131,07 -1,40
EuroSTOXX 50 4063,06 -1,13
Stoxx50 3593,42 -0,89

DJIA 34483,72 -1,86
S&P 500 4567,00 -1,90
NASDAQ 100 16135,92 -1,61°

-------------------------------------------------------------------------------
ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL
-------------------------------------------------------------------------------

RENTEN:

^
Bund-Future 172,25 -0,06%°

DEVISEN:

^
Euro/USD 1,1333 -0,08
USD/Yen 113,5480 0,46
Euro/Yen 128,6800 0,38°

ROHÖL:

^
Brent 71,47 2,24 USD
WTI 68,22 2,04 USD°

/jha/