Aurubis AG05
26.02. 13:07 59,440€ -0,50%
08.11. 20:47

EQS-News: US-amerikanische First Lady besucht Aurubis Richmond, die erste Sekundärhütte für komplexes Recyclingmaterial in Nordamerika (deutsch)


US-amerikanische First Lady besucht Aurubis Richmond, die erste Sekundärhütte für komplexes Recyclingmaterial in Nordamerika

^
EQS-News: Aurubis AG / Schlagwort(e): Sonstiges
US-amerikanische First Lady besucht Aurubis Richmond, die erste
Sekundärhütte für komplexes Recyclingmaterial in Nordamerika

08.11.2023 / 20:47 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

US-amerikanische First Lady besucht Aurubis Richmond, die erste
Sekundärhütte für komplexes Recyclingmaterial in Nordamerika

Augusta, Georgia / USA, 08. November 2023 - Die Aurubis AG, ein weltweit
führender Anbieter von Nichteisenmetallen und einer der größten
Kupferrecycler der Welt, hatte heute die Ehre, Dr. Jill Biden, First Lady
der Vereinigten Staaten von Amerika, am neuen Standort in Augusta (Richmond
County) im US-Bundesstaat Georgia zu begrüßen. Das Unternehmen investiert
insgesamt rund 640 Mio. EUR, um die erste Sekundärhütte für komplexes
Recyclingmaterial in Nordamerika zu bauen. Die Inbetriebnahme der
Sekundärhütte ist für die zweite Jahreshälfte des kommenden Jahres geplant;
eine Erweiterung des Werks ist bereits im Bau, sodass Aurubis Richmond ab
2026 insgesamt 180.000 Tonnen komplexe Recyclingmaterialien wie
Leiterplatten und Kupferkabel pro Jahr verarbeiten wird.

Dr. Biden besuchte Aurubis Richmond im Rahmen der Investing in
America-Initiative der Biden-Harris-Regierung. Augusta ist eine von fünf
Fokusregionen - sogenannte Workforce Hubs - in denen eine große Anzahl von
Arbeitsplätzen für qualifizierte Arbeitskräfte durch erhebliche
Investitionen der US-Bundesregierung und der Privatwirtschaft entstehen
sollen.

"Wir fühlen uns sehr geehrt, dass First Lady Dr. Jill Biden unseren Standort
Aurubis Richmond besucht. Mit dem Aufbau dieser hochmodernen Recyclinganlage
bietet Aurubis mehr als 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern langfristig
sichere Arbeitsplätze in einer für die USA strategisch wichtigen Industrie:
Die Metalle, die wir zurück in den Kreislauf bringen, sind essentiell für
die Mobilitäts- und Energiewende und ein wichtiger Beitrag für das Ökosystem
rund um die E-Mobilität. Dies passt zudem ideal zu Georgias Initiative der
Electric Mobility and Innovation Alliance. Die Workforce Hub-Initiative
unterstützt unseren Einsatz, Arbeitskräfte für die anspruchsvollen Aufgaben
in unserer Sekundärhütte zu qualifizieren", sagt Aurubis' Chief Operations
Officer (COO) Multimetal Recycling, Inge Hofkens.

Das Multimetall-Unternehmen hat sich in diesem Zuge dazu verpflichtet, ein
sogenanntes Community Benefits Agreement mit den Technical Colleges in
Augusta und Aiken (South Carolina) sowie dem Richmond County School System
zu schließen. Im Rahmen dieser Vereinbarung wird Aurubis in den nächsten
fünf Jahren mehr als 200.000 $ in Stipendien investieren und
Ausbildungsprogramme für Nachwuchskräfte entwickeln. Darüber hinaus macht
sich das Unternehmen stark für die Förderung von Frauen in der
Metallindustrie mit seiner internationalen Initiative Women4Metals.

In Georgia findet Aurubis optimale Bedingungen, um den US-amerikanischen
Recyclingmarkt mit seinem großem Wachstumspotential zu erschließen. Ein
steigendes Nachhaltigkeitsbewusstsein und die signifikante Erhöhung der
Sammelmenge von Wertstoffen führen in den USA jährlich zu rund 6 Mio. Tonnen
recyclingfähigem, metallhaltigem Material, was ein wesentlicher Treiber der
Investitionsentscheidung von Aurubis war. Diese Wertstoffe sollen künftig
stärker in die Kreisläufe vor Ort zurückgeführt werden, um eine zuverlässige
und nachhaltige Lieferkette zu etablieren. Expertenschätzungen zufolge
steigt das Recyclingvolumen in Nordamerika in den nächsten Jahren um
durchschnittlich 5 % pro Jahr an.

"Das wirtschaftsfreundliche Klima und die exzellente Infrastruktur in
Georgia - darunter die logistische Anbindung und eine stabile
Energieversorgung zu wettbewerbsfähigen Preisen - bieten Aurubis optimale
Voraussetzungen für profitables Wachstum. Dank der Unterstützung von
Verantwortlichen des Bundesstaates Georgia sehen wir hier auch weiterhin die
Möglichkeit, unsere Expertise einzubringen und zum Vorreiter für
Multimetall-Recycling in den USA zu werden", unterstreicht
Aurubis-Vorstandsvorsitzender Roland Harings. Zusätzlich bietet der
Inflation Reduction Act großes Potenzial, um das zukünftige Wachstum und die
Investitionen von Aurubis in den USA weiter zu beschleunigen und den
Südosten der USA als führendes Ökosystem für E-Mobilität und das
Multimetall-Recycling zu positionieren. Neben strategischen Investitionen an
den europäischen Standorten sieht Aurubis auch in Nordamerika großes
Potential der Weiterentwicklung: "Wir sind als Unternehmen finanziell stark
aufgestellt und damit in der Lage, weiter in den USA zu investieren - im
Einklang mit unserer Strategie ,Metals for Progress: Driving Sustainable
Growth'."

Aurubis - Metals for Progress

Die Aurubis AG ist ein weltweit führender Anbieter von Nichteisenmetallen
und einer der größten Kupferrecycler der Welt. Das Unternehmen verarbeitet
komplexe Metallkonzentrate, Altmetalle, organische und anorganische
metallhaltige Recyclingstoffe und industrielle Rückstände zu Metallen mit
höchster Qualität. Aurubis produziert jährlich mehr als 1 Mio. Tonnen
Kupferkathoden und daraus diverse Produkte aus Kupfer oder Kupferlegierungen
wie Gießwalzdraht, Stranggussformate, Profile oder Flachwalzprodukte.
Darüber hinaus erzeugt Aurubis viele andere Metalle wie Edelmetalle, Selen,
Blei, Nickel, Zinn oder Zink. Zum Portfolio gehören auch weitere Produkte
wie Schwefelsäure oder Eisensilikat.

Nachhaltigkeit ist elementarer Bestandteil der Aurubis-Strategie. "Aurubis
schafft aus Rohstoffen verantwortungsvoll Werte" - dieser Maxime folgend
integriert das Unternehmen nachhaltiges Handeln und Wirtschaften in die
Unternehmenskultur. Dies beinhaltet den sorgsamen Umgang mit natürlichen
Ressourcen, ein verantwortungsvolles soziales und ökologisches Handeln im
operativen Geschäft und ein Wachstum in sinnvollem und gesundem Maß.

Aurubis beschäftigt rund 7.100 Mitarbeiter, verfügt über
Produktionsstandorte in Europa und den USA sowie über ein weltweit
ausgedehntes Vertriebsnetz.

Die Aurubis-Aktie gehört dem Prime Standard-Segment der Deutschen Börse an
und ist im MDAX, dem Global Challenges Index (GCX) sowie dem Stoxx Europe
600 gelistet.

Weitere Informationen: www.aurubis.com

---------------------------------------------------------------------------

08.11.2023 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,
übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate
News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Unternehmen: Aurubis AG
Hovestrasse 50
20539 Hamburg
Deutschland
Telefon: +49 (0)40 / 78 83 - 31 78
Fax: +49 (0)40 / 78 83 - 31 30
E-Mail: a.seidler@aurubis.com
Internet: www.aurubis.com
ISIN: DE0006766504
WKN: 676650
Indizes: MDAX
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard),
Hamburg; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München,
Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1768835

Ende der Mitteilung EQS News-Service
---------------------------------------------------------------------------

1768835 08.11.2023 CET/CEST

°