SAP SE05
01.03. 21:59 173,420€ 0,00%
23.11. 09:00

AKTIE IM FOKUS: SAP nach Rally etwas leichter - Neue Dax-Kappungsgrenze


FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach einem zuletzt starken Lauf haben die Aktien von SAP am Donnerstag ein wenig an Schwung verloren. Auf der Handelsplattform Tradegate gaben sie um 0,4 Prozent nach auf 140,56 Euro nach in Relation zum Xetra-Schluss am Vortag. Da waren sie nach einer Kursrally von gut 11 Prozent im November auf den höchsten Stand seit dem Rekordhoch vom September 2020 gestiegen - und hatten dieses nur knapp verpasst.

Die Aktien des Schwerstgewichts im Leitindex Dax könnten von einer neuen Regelung der Deutschen Börse profitieren. Im Frühjahr soll die sogenannte Kappungsgrenze für die Dax-Indizes von derzeit 10 auf nun 15 Prozent angehoben werden. Bislang waren höhere Indexgewichte bei 10 Prozent begrenzt. Das bremste wiederum bei steigenden Aktienkursen von Schwergewichten die Entwicklung des Leitindex und auch die des betroffenen Werts.

SAP hat derzeit einen Marktwert von gut 173 Milliarden Euro und eine entsprechend hohe Gewichtung im Leitindex. Eine Anhebung der Kappungsgrenze von 10 auf 15 Prozent würde der Aktie also in puncto Gewichtung mehr Spielraum geben. Aktienfonds, die den Dax nachbilden, müssen dann SAP-Anteile zukaufen, um das Unternehmen wieder verhältnismäßig zu spiegeln. Das dürfte am Markt für zusätzliche Nachfrage nach den Papieren des Software-Entwicklers sorgen./bek/la/men