LS - EUR/USDLS
02.03. 13:00 1,08350 +0,28%
27.11. 07:27

Devisen: Der Kurs des Euro legt zum US-Dollar weiter zu


FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Kurs des Euro ist am Montag weiter gestiegen. Im Vergleich zum Freitag hielten sich die Kursgewinne am Morgen aber in Grenzen. Am Morgen wurde die Gemeinschaftswährung zu 1,0948 US-Dollar gehandelt und damit etwas höher als am Freitagabend. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuletzt am Freitagnachmittag auf 1,0916 (Donnerstag: 1,0900) Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,9160 (0,9174) Euro.

Der Euro bewegte sich damit in der Nähe des höchsten Niveaus seit dem vergangenen August, das in der vergangenen Woche bei 1,0965 Dollar erreicht worden war. Zuletzt war die Gemeinschaftswährung auch durch eine allgemein freundliche Stimmung an den Finanzmärkten gestützt worden. Nach vier Wochen mit Kursgewinnen zeichnete sich an den europäischen Aktienmärkten am Morgen aber ein schwächerer Handelsauftakt ab, was auch den Eurokurs bremste.

Bis zum Nachmittag wird am Devisenmarkt mit einem eher impulsarmen Handel gerechnet. Es stehen kaum wichtige Konjunkturdaten auf dem Programm, an denen sich die Anleger orientieren könnten. Ab dem Nachmittag könnte wieder zu mehr Kursbewegung kommen. Dann werden viele Anleger in den USA nach einem wegen des im Zuge des Thanksgiving-Feiertages verlängerten Wochenende wieder in den Handel starten./jkr/mis