SMA Solar Technology AG05
15.04. 21:45 48,020€ -1,64%
SolarEdge Technologies, Inc.05
15.04. 20:32 56,760€ -13,76%
21.02. 11:35

AKTIE IM FOKUS: SMA Solar unter Druck wegen Solaredge - Minus aber halbiert


FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Eine enttäuschende Umsatzprognose des US-Solarunternehmens Solaredge hat am Mittwoch den Kurs von SMA Solar nach unten gedrückt. Um bis zu 8,4 Prozent rutschten die Aktien ab, verringerten die Verluste aber auf zuletzt gut 4 Prozent. Die Papiere von Solaredge brachen im vorbörslichen US-Handel an der Nasdaq um 14 Prozent ein.

Beide Unternehmen fertigen Wechselrichter oder Inverter, mit denen photovoltaisch erzeugter Gleichstrom in Wechselstrom umgewandelt wird. Solaredge rechnet im laufenden ersten Quartal mit einem Umsatz von 175 bis 215 Millionen US-Dollar. Damit würde es die Markterwartung um bis zu gut 50 Prozent verfehlen. Entsprechend groß ist die Enttäuschung am Markt.

Die Enttäuschung dürfte auch deshalb so groß sein, weil es zuletzt noch ermutigende Nachrichten aus der Spezialbranche gegeben hatte. So hatte der US-Wechselrichterhersteller Enphase vor zwei Wochen zwar mit dem Umsatzziel für das erste Quartal ebenfalls enttäuscht, dies aber mit einer starken Marge im Schlussquartal 2023 aus Anlegersicht mehr als wettgemacht. Enphase-Aktien waren daraufhin am Berichtstag um 17 Prozent nach oben geschnellt und hatten die von SMA Solar und mit nach oben gezogen.

Spannend dürfte es nun am 29. Februar werden, wenn SMA Solar vorläufige, noch ungeprüfte Geschäftszahlen für 2023 und eine Prognose für 2024 veröffentlicht. Analyst Mengxian Sun von der Deutschen Bank rechnet damit, dass die Nordhessen sich zuletzt besser geschlagen haben als die Konkurrenz. Er hatte deshalb vor kurzem eine kurzfristige taktische Kaufempfehlung für die Papiere ausgesprochen - für die der Experte mittelfristig zum "Halten" rät./bek/tih/mis